Klassenarbeiten

FAQs - Klassenarbeiten

Eine maximale Anzahl an Klassenarbeiten je Fach pro Schuljahr gibt es nicht.

Es ist in jedem Fall zu vermeiden, dass ein Schüler zwei Klassenarbeiten an einem Tag zu schreiben hat. Zusätzlich muss die Vorgabe zur maximalen Anzahl von Klassenarbeiten pro Woche eingehalten werden. Im Zweifelsfall hat derjenige Vorrang, der seine Klassenarbeit im Klassenarbeits-Terminplaner im Lehrerzimmer eingetragen hat.

GLK vom 06.09.2013

TAGS: maximal, Zahl

Hierzu gibt es im Schulgesetz keine verbindliche Aussage. Die Arbeiten sollen sinnvoll über das Jahr verteilt werden. In der Stammklasse dürfen max. 3 Klassenarbeiten pro Woche geschrieben werden. In begründeten Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit der Schulleitung dürfen es auch 4 Arbeiten sein.

Pro Tag darf nur 1 Klassenarbeit geschrieben werden. Begründete Ausnahmen (z.B. Nachschreibearbeiten) müssen mit der Schulleitung besprochen werden.

Tests, Vokabeltests oder schriftliches Abfragen der Hausaufgaben, die weniger als 20 Minuten dauern, fallen nicht unter die Kategorie „Klassenarbeiten“ und dürfen daher auch geschrieben werden, wenn für denselben Tag eine Klassenarbeit angesetzt ist.

Ergebnisse vom S-E-L-Runden Tisch am 15.01.2014

TAGS: Test, Woche

Die Notenskala muss auf Nachfrage mitgeteilt werden. Sie muss linear verlaufen, d.h. mit der halben Punktzahl muss es eine 3,5 ergeben. Innerhalb einer Aufgabe kann ein Sockel eingebaut werden.

TAGS: Noten