BläserklasseAn der Realschule Karlsbad erlernen alle Fünft- und Sechstklässler in der Gemeinschaft der Klasse zeitgleich das Spielen auf der Blockflöte und dem Band-Instrumentarium in kleinen homogenen Leistungsgruppen.

Alternativ bietet die Realschule Karlsbad ab dem Schuljahr 2017/18 die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem Musikverein LYRA Reichenbach e.V. in einem zweijährigen Klassenmusizierkurs ein Blasinstrument zu erlernen. Die angebotenen Instrumente – Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune und Euphonium – können von der Realschule gemietet werden. Der Instrumentalunterricht findet an der Realschule statt und unter der Leitung eines Musiklehrers werden Ensembleproben abgehalten, die zur Hälfte den konventionellen Musikunterricht ersetzen.

Musikalisches Grundwissen erwerben die Schülerinnen und Schüler nur in enger Verbindung mit dem praktischen Tun. Jede noch so trockene Musiktheorie wird plötzlich mit Leben gefüllt.

Das gemeinsame Musizieren im Klassenverband fördert die Konzentration, Kreativität und den sozialen Zusammenhalt der Schüler. Beim Klassenmusizieren auf den Instrumenten werden außerdem genaues Hinhören, das Wahrnehmen der anderen, die Zusammenarbeit und die nonverbale Kommunikationsfähigkeit gestärkt. Gemeinsames Musizieren eröffnet somit die Möglichkeit, positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder einzuwirken.
In den folgenden Klassenstufen wird diese Arbeit im Rahmen des Musikunterrichts und der AGs fortgesetzt.

 

>> Nächste Seite: Lernentwicklungsgespräche

 

Download Karlsbader Weg - Broschüre

Aktuelle Termine