Frühe pädagogische Freizeit in Klasse 5

Pädagogische FreizeitNach den ersten drei Tagen mit dem Klassenlehrerteam und einigen Wochen der Eingewöhnung führen wir – nach Möglichkeit kurz vor oder nach den Herbstferien - mit den 5. Klassen eine dreitägige pädagogische Freizeit in einer Jugendherberge in der Umgebung durch.

Hier versuchen wir Verhaltensregeln in der Klasse zu erarbeiten, die Aufmerksamkeit der Schüler füreinander zu wecken, die Zusammenarbeit in häufig wechselnden Gruppen zu fördern und die Klassengemeinschaft zu stärken. In dieser Woche findet auch die Klassensprecherwahl statt.

Weitere Themen, die im Zentrum stehen sind: Die Stärkung des Selbstvertrauens und Verantwortung für sich und andere übernehmen.

 

Landschulheim in Klasse 6

Ein „Highlight“ in der 6. Klasse ist für die SchGemeinsame Aktivitätenülerinnen und Schüler eine mehrtägige Klassenfahrt mit erlebnispädagogischem, naturpädagogischem oder spielpädagogischem Schwerpunkt. Bei gemeinsamen Ausflügen, Aktivitäten und Erlebnissen werden Erfahrungen gemacht, die die Klassengemeinschaft, aber auch die eigene Persönlichkeitsentwicklung der Kinder weiter stärken.

 

 

 

Vielfältige Ausflüge und Feste feiern

Gemeinsames FrühstückVielfältige Ausflüge, Klassenfahrten und das Feiern von Festen stärken die Klassengemeinschaft, wecken die Aufmerksamkeit füreinander und unterstützen das soziale Lernen.

 

 

 

 

>> Nächste Seite: Soziales Lernen

 

Download Karlsbader Weg - Broschüre

Aktuelle Termine