„Film ab“ hieß es am 22.07.2014 für die Sechstklässler der Realschule Karlsbad. Gemeinsam mit ihren Klassen- und Fachlehrern machten sich 83 Sechstklässler auf die Kulisse in Ettlingen zu besuchen. „Rico, Oscar und die Tieferschatten“ stand an diesem Vormittag extra für uns auf dem Programm. Das preisgekrönte Jugendbuch wurde endlich verfilmt und dabei durften wir nicht fehlen, nachdem sich die einzelnen Klassen im Deutschunterricht zuvor mit der Lektüre auseinander gesetzt hatten.

 

Die Vorfreude war groß und der Ansturm auf den Kioskverkauf noch größer. Popcorn, Nachos und Getränke gingen über den Tresen. Mit einer kleinen Verspätung konnten wir dann gemeinsam gebannt den Film ansehen. Ab und an kam es zu dem einen oder anderen „Oh“ oder „Ah“, aber auch die bekannte Schrecksekunde durfte nicht ausbleiben, als Rico und Oscar dem Entführer „Mister 2000“ gegenüber standen.

 

Ende gut, alles gut hieß es dann zum Schluss – und das nicht nur auf der Leinwand. Alle Schüler waren sich einig, dass dies ein gelungener Vormittag war. „Ein klasse Film“; „Total lustig“; „Den könnte ich mir noch einmal anschauen“ – so die Stimmen danach unter den begeisterten Zuschauern.

 Text und Bild: Frau Wahl

 

Kinobesuch